Audioguide app

Reformierte Kollegium

Reformierte Kollegium

Das Reformierte Kollegium (Altes Kollegium, Márton Áron Platz Nr. 1.) wurde 1670 vom Graf János Bethlen (1613-1678) gegründet. Auf Initiative des Professors Gergely Baczkamadarasi Kis wurde der Holzbau hundert Jahre später abgerissen. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse wurde 1885-1886 dem Gebäude ein zusätsliches Geschoss in neoklassizistischem Stil zugefügt. Die Bronzestatue eines berühmtes ehemaligen Schülers des Kollegiums, des großen Märchenerzählers Elek Benedek (1859-1929) steht vor dem Gebäude. Zwischen 1910-1912 wurde eine neue Schulgebäude im eklektischen und dekorativen Jugendstil errichtet. Die Fassade und die Seitenwände sind mit stilisierten Tiermotiven und Pflanzenornamenten geschmückt. Die Gebäude beherbergt auch das Wissenschafltiche Bilbliothek des Haáz Rezső Stadtmuseums.