Audioguide app

Juli 1562.

Nach der Niederschlagung des szeklerischen Aufstands beginnt König II. János (János Zsigmond), mit der Verwendung der bestehenden Burg und der Klostergebäuden, den Bau der Burg „Székelytámadt“ in Odorheiu Secuiesc, um die Szekler im Zaum zu halten. Der Bau wurde von Gábor Pekri, szeklerischem Hauptkapitän verwaltet.