Audioguide app

Denksäule des Milleniums

Denksäule des Milleniums

Die ursprüngliche Gedenksäule wurde im Jahre 1897, zum eintausendsten Jubiläum der Ungarischen Landnahme und anlässlich der feierlicher Eröffnung des Komitatshauses eingeweiht. Ihre Gestalter war Hargita Nándor, Direktor der örtlichen Berufschule für Stein- und Tonbearbeitung. Die Denksäule wurde nach dem Zerfall Österreich-Ungarns 1919 zerstört. Das Denkmal, vervollständigt mit dem Turulvogel, wurde im Jahre 2008 aufgestellt.