Audioguide app

Molnár István Museum in Cristuru Secuiesc

Molnár István Museum in Cristuru Secuiesc

Das Stadtmuseum wurde im Jahre 1946 aus den Sammlungen des Hauptgymnasiums der Unitarier gegründet und trägt den Namen des Ethnologen István Molnár (1910-1997). Das Institut spielte eine herausragende Rolle im kulturellen Leben der letzten 70 Jahren in der Stadt. Über sein Freilichtmuseumscharakter hinaus machen es seine reichen archäologischen, geschichtlichen, ortgeschichtlichen, volkstümlichen, naturgeschichtlichen Sammlungen und seine Kunstsammlungen attraktiv. Dauerausstellungen: Archäologie, Stadtgeschichte, Open-Air-ethnographische Abteilung mit zwei Heimatmuseen (Kecseti Haus aus dem Jahre 1853 und Tarcsafalva Haus aus dem Jahre 1780, Gehöften, Szekler Tore), Halle der Folkindustriestrukturen, Kellerausstellung, die die Landwirtschaft unserer Region präsentiert, Keramiksichtlager, Flora und Fauna unserer Region.

Address: Libertatii, 45.